Dabei wird von dem jeweiligen Goldlager das Bruttogewicht bei der Entgegennahme der Goldteile (zum Beispiel Barren) festgestellt