Die Ausgabe solcher Barren erfolgt in der Regel über den üblichen Werten des verarbeiteten Feingolds